Besucherzaehler

Kinderchor

zur Zeit gibt es leider keinen, sehr sehr schade!

 

Im Jahr 2000 wurde unter der Leitung von Herrn Hermann Stösser wieder ein Kinderchor gegründet. Frau Simone Pecher und Frau Alexandra Scheffner führten den Chor als Dirigentinnen und erarbeiteten mit den  Kindern ein umfangreiches Programm sowie ein Musical. Ein besonderes Erlebnis war die Teilnahme am Jugendchorfestival 2007 des Badischen Sängerbundes in Karlsruhe.

 

Für die Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren kamen auch Freizeitaktivitäten nicht zu kurz. Heu-Übernachtungen auf dem Bauernhof, Spiel - Spaßtage, Fastnachtsparty´s, Nikolaus, Besuch bei der Wasserschutzpolizei Karlsruhe usw., wurden von Christiane und Heinz Teichmann organisiert und betreut.

 

Seit 2010 ruht der Kinderchor wegen zu geringer Beteiligung.

 

 

Sie wollen das wir wieder Starten, dann melden sie sich bei uns .

"Musik macht schlau" - auf diesen kurzen Nenner werden die Ergebnisse der vielen Studien oft gebracht, die in den letzten Jahren zur Wirkung der Musik gemacht wurden. Dabei geht es jedoch meistens um gezielte Musikförderung von Schulkindern. Das Besondere der Bielefelder Untersuchung ist, dass es offensichtlich reicht, einfach viel zu singen, um Kompetenzen zu erlangen, die für die Einschulung wichtig sind. Und - ein wichtiges Ergebnis der Studie - das bessere Abschneiden der singenden Kinder ist unabhängig vom sozialen Status der Eltern. Auch in sozial schwächeren Familien schneiden die singenden Kinder bei den Schuleingangsuntersuchungen besser ab als die, die wenig oder gar nicht singen.

Spielerisches Singen macht kleinen Kindern viel Spaß. "Das Kind erlebt ein Gefühl der Selbstwirksamkeit".  "Ich bin da, ich gebe ein Signal!" Singen fordert wie kaum eine andere Tätigkeit den ganzen kleinen Menschen: Das Hirn muss die Stimmbäder koordinieren, genau im richtigen Moment muss der richtige Ton getroffen werden, der Atem muss frei fließen, was wiederum nur mit einer aufrechten Körperhaltung geht. Dazu werden Nervenbotenstoffe wie Serotonin und Oxytocin ausgeschüttet, die Glücksgefühle und Friedfertigkeit fördern - wenn Kinder begeistert singen, sind sie körperlich und psychisch in Höchstform. All das kann nur  Musik hören nicht leisten.